Herzlich willkommen!

Achtung! Wegen technischer Ausfälle in der Telefonleitung von Frau Heß, ist ihre Rufnummer 05504-9499042 aktuell und bis auf weiteres nicht verfügbar. Sie erreichen Frau Heß zu den bekannten Gesprächszeiten unter der Rufnummer 01520-504853104.

eLearning auf dem atheus eCampus –
der perfekte Hometrainer für die Prüfungsvorbereitung!

Aktuell: Damit wir Ihnen weiterhin auf dem Campus eine optimale Performance bieten können, haben wir ein umfassendes System-Update vorgenommen. Dadurch können wir künftig auch die neuen, aktuellen Datenschutzbestimmungen einhalten. In diesem Zusammenhang kann es noch sein, dass Sie als Teilnehmer nochmal der Verwendung Ihrer Daten für die Abwicklung Ihres Kurses und die Campusnutzung zustimmen müssen. In keinem Fall geben wir Ihre Daten an sonstige Dritte weiter. Geändert hat sich auch das Aussehen des Campus, um ihn u. a. auch für die Nutzung auf zum Beispiel Tablets zu optimieren.

Jede Teilnehmerin und jeder Teilnehmer von atheus hat bisher die jeweilige IHK-Prüfung bestanden, sofern unsere Lernmedien entsprechend genutzt und zum Ende der Ausbildung in den Prüfungssimulationen konsequent trainiert wurde.Wir wünschen auch Ihnen erfolgreiches Lernen – die Erfolgsquoten unserer Teilnehmer sind tendenziell mit entsprechender Vorbereitung eher hoch:

 Versicherungsfachfrau/-mann IHK

2013 Gesamt: 91,62 % / 2014 Gesamt: 91,77 % / 2015 Gesamt: 85,75 % / 2016 Gesamt: 90,42 % / 2017 Gesamt: 87,64 % / 01.2018: 80 % / 03.2018: 85 %*

Finanzanlagenfachfrau/-mann IHK

2013 Gesamt: 94,52 % / 2014 Gesamt: 89,08 % / 2015 Gesamt: 95,76 % / 2016 Gesamt: 89,5 % / 2017 Gesamt: 87,50 % / 01.2018: 85 %

Fachberater/-in für Immobiliardarlehensvermittlung IHK

Gesamt 2017 Durchschnitt aus sechs Prüfungsterminen 96,97 % / Januar 2018: 100 %

Fachberater/-in für Finanzdienstleistungen IHK

Für die Jahre 2011 + 2012 + 2013 : Durchschnittliche Erfolgsquote: 92 % / Für das Jahr 2014 Gesamt: 100 % / Im Vergleich: Bundesweite Erfolgsquote liegt unter 60 % der Absolventen

* Unsere Überprüfung hat ergeben, dass bei jeder/jedem der durchgefallenen Teilnehmerinnen bzw. Teilnehmer unsere Prüfungssimulationen unzulänglich oder gar nicht bearbeitet wurden.